ECM VI/3.1. Offenbarung. Studien zum Text

Novum Testamentum Graecum. Editio Critica Maior

88,00 €*

  • inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Sofort lieferbar
  • Ab 29,00 € Bestellwert versenden wir Ihre Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
  • Lieferzeit ca. 1-5 Werktage für die Lieferung innerhalb Deutschlands.
    Lieferzeiten für andere Länder finden Sie hier.
Artikel-Nummer 5621
ISBN/GTIN 978-3-438-05621-4
Einbandart Leineneinband, Fadenheftung, Leseband
Seitenzahl 520
Format 200 x 275 mm
Gewicht 1240g
Herausgeber*in Institut für Neutestamentliche Textforschung, Münster
Martin Karrer
Verlag Deutsche Bibelgesellschaft
Auf einen Blick
  • Unentbehrliches Grundlagenwerk für die fundierte neutestamentliche Textkritik
  • Mit fast 100 Textänderungen gegenüber der 28. Auflage des Nestle-Aland  
  • Umfangreiche Erläuterungen in zwei Studienbänden
Weitere Infos zum Produkt
Coverdaten 300dpi
Kunden kauften auch:

Kunden kauften auch

Neu

ECM VI/2. Offenbarung. Begleitende Materialien

Die Editio Critica Maior dokumentiert die griechische Textgeschichte des Neuen Testaments im ersten Jahrtausend. Sie ist die Grundlage für die wissenschaftliche Erforschung des neutestamentlichen Texts weltweit. Jetzt liegt der Band zur Offenbarung vor.Das Werk erscheint in vier Teilbänden:Im ersten Teilband (Band VI/1) findet sich der griechische Text inklusive einem klar strukturierten, umfangreichen textkritischen Apparat.Im zweiten Teilband (Band VI/2) finden sich ergänzende Materialien, die den textkritischen Apparat entlasten.Im dritten Teilband (Band VI/3.1) finden sich weitergehende Studien zum Text: ein Kommentar zu ausgewählten Varianten sowie Untersuchungen zu frühen Übersetzungen und zur patristischen ÜberlieferungIm vierten Teilband (Band VI/3.2) finden sich Studien zu Interpunktion und Textstruktur, da auf diesen Aspekten bei dem Band zur Offfenbarung ein besonderer Schwerpunkt liegt.Die Bände 3.1 und 3.2 sind teilweise zweisprachig (deutsch/englisch), teilweise nur in englischer Sprache, teilweise nur in deutscher Sprache. Der textkritische Kommentar in Band 3.1 ist z.B. nur auf Deutsch, der Kommentar zur Zeichensetzung und Textstruktur in Band 3.2 auf Deutsch und Englisch abgedruckt.Das Institut für Neutestamentliche Textforschung ist ein Universitätsinstitut in Münster, das die Überlieferungsgeschichte des Neuen Testaments in seiner griechischen Ursprache erforscht. Für die Deutsche Bibelgesellschaft gibt es das Novum Testamentum Graece (»Nestle-Aland«), das Greek New Testament sowie die Editio Critica Maior (ECM) heraus. Für die ECM arbeitet es eng mit anderen Institutionen und Wissenschaftlern zusammen. Der Band zur Offenbarung wurde unter Leitung von Prof. Dr. Martin Karrer am Institut für Septuaginta- und biblische Textforschung der Kirchlichen Hochschule Wuppertal erstellt.
88,00 € *
Neu

ECM VI/1. Offenbarung. Text

Die Editio Critica Maior dokumentiert die griechische Textgeschichte des Neuen Testaments im ersten Jahrtausend. Sie ist die Grundlage für die wissenschaftliche Erforschung des neutestamentlichen Texts weltweit. Jetzt liegt der Band zur Offenbarung vor.Das Werk erscheint in vier Teilbänden:Im ersten Teilband (Band VI/1) findet sich der griechische Text inklusive einem klar strukturierten, umfangreichen textkritischen Apparat.Im zweiten Teilband (Band VI/2) finden sich ergänzende Materialien, die den textkritischen Apparat entlasten.Im dritten Teilband (Band VI/3.1) finden sich weitergehende Studien zum Text: ein Kommentar zu ausgewählten Varianten sowie Untersuchungen zu frühen Übersetzungen und zur patristischen ÜberlieferungIm vierten Teilband (Band VI/3.2) finden sich Studien zu Interpunktion und Textstruktur, da auf diesen Aspekten bei dem Band zur Offfenbarung ein besonderer Schwerpunkt liegt.Die Bände 3.1 und 3.2 sind teilweise zweisprachig (deutsch/englisch), teilweise nur in englischer Sprache, teilweise nur in deutscher Sprache. Der textkritische Kommentar in Band 3.1 ist z.B. nur auf Deutsch, der Kommentar zur Zeichensetzung und Textstruktur in Band 3.2 auf Deutsch und Englisch abgedruckt.Das Institut für Neutestamentliche Textforschung ist ein Universitätsinstitut in Münster, das die Überlieferungsgeschichte des Neuen Testaments in seiner griechischen Ursprache erforscht. Für die Deutsche Bibelgesellschaft gibt es das Novum Testamentum Graece (»Nestle-Aland«), das Greek New Testament sowie die Editio Critica Maior (ECM) heraus. Für die ECM arbeitet es eng mit anderen Institutionen und Wissenschaftlern zusammen. Der Band zur Offenbarung wurde unter Leitung von Prof. Dr. Martin Karrer am Institut für Septuaginta- und biblische Textforschung der Kirchlichen Hochschule Wuppertal erstellt.
98,00 € *

Biblia Hebraica Quinta (BHQ). Band 16: Job

Die Biblia Hebraica Quinta (BHQ) ist die neue, weltweit maßgebliche Ausgabe des hebräischen Alten Testaments. Sie ist ein zukunftsweisendes Standardwerk für die Bibelwissenschaft.Jetzt erscheint der Band »Job« (Hiob), herausgegeben von Prof. Dr. Robert Althann (PIB Rom). Das Buch Job ist Band 16 des Gesamtwerkes BHQ.Die Edition der BHQ wird von einem internationalen und interkonfessionellen Gelehrten-Team von Grund auf neu erarbeitet. Textgrundlage der Neuausgabe ist die älteste vollständig erhaltene Handschrift der Hebräischen Bibel, der Kodex EBP. I B 19a aus der Russischen Nationalbibliothek in St. Petersburg, bekannt unter dem Namen »Kodex Leningradensis«. Anders als bisher wird diese Handschrift jetzt „diplomatisch“ wiedergegeben. Das bedeutet: Alle ihre Besonderheiten werden im Druck so exakt wie möglich dargestellt, auch die antiken Randnotizen der kleinen und großen Masora (Masora parva und Masora magna) werden originalgetreu mit abgedruckt.Der textkritische Apparat ist in dieser Edition vollkommen neu konzipiert und das dargebotene Material stark erweitert. Alle bedeutsamen Varianten aus den Qumran-Texten sind nun vollständig aufgeführt. Erstmals enthält die Ausgabe auch einen ausführlichen Kommentarteil, der die wissenschaftliche Arbeit erleichtert. Er bietet zu jedem biblischen Buch zunächst eine Einleitung, in der die jeweils relevanten Textzeugen charakterisiert und ihre Verwendung im kritischen Apparat erläutert werden. Besonders praktisch: Der Kommentarteil beinhaltet nicht nur zahlreiche vertiefende Kommentare zu einzelnen textkritischen Fragen, sondern auch eine Übersetzung der großen Masora sowie Erläuterungen zur kleinen Masora. Sowohl der Kommentarteil als auch der textkritische Apparat sind in englischer Sprache verfasst.Weitere, bereits erschienene Bände:Band 1: GenesisBand 3: LeviticusBand 5: DeuteronomyBand 7: JudgesBand 13: The Twelve Minor ProphetsBand 17: ProverbsBand 18: General Introduction and MegillothBand 20: Ezra and NehemiahIn Vorbereitung:Weitere Bände der BHQ sind in Vorbereitung.
54,00 € *
Neu

ECM VI/3.2. Offenbarung. Studien zu Interpunktion und Textstruktur

Die Editio Critica Maior dokumentiert die griechische Textgeschichte des Neuen Testaments im ersten Jahrtausend. Sie ist die Grundlage für die wissenschaftliche Erforschung des neutestamentlichen Texts weltweit. Jetzt liegt der Band zur Offenbarung vor.Das Werk erscheint in vier Teilbänden:Im ersten Teilband (Band VI/1) findet sich der griechische Text inklusive einem klar strukturierten, umfangreichen textkritischen Apparat.Im zweiten Teilband (Band VI/2) finden sich ergänzende Materialien, die den textkritischen Apparat entlasten.Im dritten Teilband (Band VI/3.1) finden sich weitergehende Studien zum Text: ein Kommentar zu ausgewählten Varianten sowie Untersuchungen zu frühen Übersetzungen und zur patristischen ÜberlieferungIm vierten Teilband (Band VI/3.2) finden sich Studien zu Interpunktion und Textstruktur, da auf diesen Aspekten bei dem Band zur Offfenbarung ein besonderer Schwerpunkt liegt.Die Bände 3.1 und 3.2 sind teilweise zweisprachig (deutsch/englisch), teilweise nur in englischer Sprache, teilweise nur in deutscher Sprache. Der textkritische Kommentar in Band 3.1 ist z.B. nur auf Deutsch, der Kommentar zur Zeichensetzung und Textstruktur in Band 3.2 auf Deutsch und Englisch abgedruckt.Das Institut für Neutestamentliche Textforschung ist ein Universitätsinstitut in Münster, das die Überlieferungsgeschichte des Neuen Testaments in seiner griechischen Ursprache erforscht. Für die Deutsche Bibelgesellschaft gibt es das Novum Testamentum Graece (»Nestle-Aland«), das Greek New Testament sowie die Editio Critica Maior (ECM) heraus. Für die ECM arbeitet es eng mit anderen Institutionen und Wissenschaftlern zusammen. Der Band zur Offenbarung wurde unter Leitung von Prof. Dr. Martin Karrer am Institut für Septuaginta- und biblische Textforschung der Kirchlichen Hochschule Wuppertal erstellt
88,00 € *